Februar 2017 

Das Projekt der FMB DATENBANK/BIBLIOTHEK FÜR ERINNERUNG UND MENSCHENRECHTE wird mit einem Forschungsseminar am Radcliffe Institut for Advanced Study der Harvard-Universität ausgezeichnet.

Academic Ventures teilte den Antragstellern Ben Miller (RIAS '15), Dr. Irmtrud Wojak (RIAS '15) und V.V. Ganeshananthan (RIAS '15) mit, dass das vorgeschlagene Forschungsseminar – „Erstellen eines lebendigen Archivs der geteilten Menschlichkeit: FMB Datenbank & Bibliothek für Erinnerung und Menschenrechte“ - für das akademische Jahr 2017-2018 finanziert wurde. Aus dem vielfältigen Pool von Bewerbungen hat der „innovative und durchdachte Vorschlag das Komitee beeindruckt“.

Nach zwei sorgfältigen Prüfungen der eingegangen Anträge wurde die Kreativität des Vorschlags, sein interdisziplinärer Charakter und die Unterstützung der Zielsetzungen des Radcliffe Instituts besonders für die Auswahl hervorgehoben.