Fritz Bauer Forum

Theorie und Praxis der Menschenrechte


Die Wahrung und Stärkung der Menschenrechte ist unser Thema im Fritz Bauer Forum. Wir wollen mit dazu beitragen, dass Menschen in dem Mut bestärkt werden, sich durch ihr Handeln für ein menschenwürdiges Leben auf unserem Planeten solidarisch einzusetzen. Für den Juristen und Auschwitz-Ankläger Fritz Bauer bedeutete Widerstand, sich "Im Kampf um des Menschen Rechte" persönlich zu engagieren. Dies Ziel greifen wir auf, indem wir Austausch und interkulturelle Begegnungen ermöglichen, Widerstandsgeschichten weltweit entdecken, sie gemeinsam dokumentieren und veröffentlichen.

In der Erkenntnis, dass der Menschenrechtsbildung in diesem Kampf eine Schlüsselfunktion zukommt, zielen unsere Workshops und Veranstaltungen darauf, die Widerstandskräfte der Teilnehmenden zu stärken. Die Menschenrechtsbildung wurde schon vor einiger Zeit von den Vereinten Nationen und auch von Deutschland anerkannt, das sich dazu verpflichtet. Dennoch gibt es in der Bildungspraxis nach wie vor erheblichen Handlungsbedarf.

Wir wollen Schüler_innen, Studierende und Lehrende erreichen, sowie Mitarbeiter_innen in den sozialen, juristischen und medizinischen Berufen. Aber wir wissen auch, das Thema betrifft uns alle, die wir aufgefordert sind, etwas zu tun.

Befähigen

Geschichte neu entdecken


Kunst und Literatur


Kontakt

info@buxus-stiftung.de