Fritz Bauer Bibliothek geht mit Geschichten vom Widerstand und Ü

28. September 2019 / /29. September 2019, VHS Bochum Forum, Gustav-Heinemann-Platz 2-

Auftaktveranstaltung zum Kennenlernen und Erproben

Mit einem vielfältigen, anderthalbtägigen Programm zum Kennenlernen und Erproben geht die Fritz Bauer Bibliothek an den Start.

Den Eröffnungsvotrag hält Dr. Monika Hauser, Gründerin und Vorstandsvorsitzende von medica mondiale e.V., Trägerin des Alternativen Nobelpreises 2008. An ihren Vortrag schließen sich drei Bochumer Geschichten an, vorgetragen von lokalen Forscher_innen, sowie aktuelle Interventionen des Bochumer Theater Traumbaum. 

Danach geht es ums eigene "Erforschen, Wiedererzählen und Haltung zeigen", zusammen mit Forscher_innen und Organisationen, die sich "Im Kampf um des Menschen Rechte" engagieren. Die Bibliothek vereint die Erfahrungen von Personen, die weltweit gegen Unfreiheit, Nationalismus, Rassismus und Menschenrechtsverletzungen kämpfen.  Was bringt sie dazu, sich zu widersetzen? Woher nehmen sie die Kraft dazu? Was können wir selbst tun? Siehe das vollständige Programm unter Download.


Fritz Bauer Bibliothek <interaktiv>

08. September 2019 / 14.00 Uhr, ver.di Bochum, Universitätsstraße 76, 44789 Bochum

Treffen der Arbeitsgruppe des Bochumer "Bündnis gegen Rechts"

Der Fritz Bauer Bibliothek geht es um interkulturellen Dialog über Geschichten vom Widerstand und vom Überleben, die wir auf der interaktiven Webseite der Bibliothek weitererzählen. Das Projekt unterstützt alle, die sich aus Notwehr oder um Not zu lindern für die Menschenrechte einsetzen und deren Engagement und Bereitschaft zum Risiko mehr Öffentlichkeit braucht.

Nähere Infos unter www.fritz-bauer-bibliothek.de

Die Arbeitsgruppe des Bochumer "Bündnis gegen rechts" trifft sich, um Bochumer und weltweite Widerdstandsgeschichten zu diskutieren und die Auftaktveranstaltung am 28./29. September 2019 vorzubereiten. Die AG ist weiterhin offen für Mitstreiter_innen und lädt alle zum Mitmachen ein.


Fritz Bauer Library <interactive>

30. Juni 2019 / 14.00 pm, ver.di Bochum, Universitätsstr. 76, 44789 Bochum

Meeting of the working group of the Bochum "Bündnis gegen Rechts"

The Fritz Bauer Library is about intercultural dialogue on stories of resistance and survival, which we continue to tell on the library's interactive website. The project supports all those who - out of self-defence or to relieve suffering - stand up for human rights and whose commitment and willingness to take risks needs more publicity.

For further information see: www.fritz-bauer-bibliothek.de

The Bochum working group of the "Bündnis gegen Rechts" meets to discuss Bochum and worldwide resistance stories and to prepare the launch event on 28/29 September 2019. The working group is still open for fellow campaigners and invites everyone to join in.