Hans – Ein Junge in Deutschland

19. Juni 2016 | 19:00 Uhr

Berlin, Zeughauskino, Unter den Linden 2 (Zugang von der Spree-Seite)

Film von Sohrab Shahid Saless, 148 Min.

 

In der Sohrab-Shahid-Saless-Filmreihe des Deutschen Historischen Museums wird am 19. Juni 2016, der Film HANS – EIN JUNGE IN DEUTSCHLAND gezeigt. Er wurde nach dem Buch Die blaue Stunde von Hans Frick gedreht, der für das Drehbuch zeichnet. H. Frick war mit Dr. Fritz Bauer befreundet, dem er in seinem Roman Breinitzer oder die andere Schuld 1965 ein aufrüttelndes Denkmal setzte. „Sie haben es getan und sie werden es jederzeit wieder tun, wenn es ihnen gestattet wird“, lautet der entscheidende Satz des Romans. Er drückt aus, wie sehr die NS-Herrschaft das Leben von Hans Frick prägte. Ein berührender Film.

 

Zum Film im Zeughauskino